Posts

Kosmetikpads aus Stoff

Bild
Eigentlich brauche ich diese Wattepads um Farbe oder sonstiges  aus meinem Gesicht zu entfernen nur ganz selten. 
Aber hin und wieder brauche ich sie dann doch. Und dann sind wieder keine zu finden. Weil sie immer von jemanden sonst aus der Familie für alles mögliche gebraucht werden. Doch das ist ein anderes Thema.

Mein erster Versuch aus dem Sommer Kosmetikpads selbst zu nähen war nicht so erfolgreich. Ich habe kleine gehäkelte Kreise auf Handtuch-Frottee genäht. Aber diese Variante ist eindeutig zu dick und zu wenig anschmiegsam. Für ein Peeling dagegen super geeignet.
Als ich letzten Herbst im Keller meine Waschküche umgeräumt und vor allem aufgeräumt habe, fielen mir dieses Molton-Tuch in die Hände und dieses Wochenende wurden sie endlich vernäht. Der Stoff ist an manchen Stellen schon etwas dünn, also habe ich ihn dreilagig zusammen geheftet, gewendet und noch einmal von außen knapp abgesteppt.





Überblick:

Schnittmuster: braucht man nicht, eine runde Vorlage reicht
Größe: Durchmess…

selbstgemachter Hustensaft für die Erkältungszeit

Bild
Jeder, der mich kennt und eine Erkältung hat ist, ist schnell genervt. Seit vielen Jahren sage ich nur "Zwiebelsaft". Und frage, ob die Zutaten vorrätig sind. Mit drei Kindern haben wir regelmäßig - auch jetzt gerade -  Erkältungen im Haus und sie werden immer - auch bei uns Erwachsenen - schnell und meist erfolgreich mit folgendem Saft bekämpft:
1 Zwiebel sehr klein würfeln, in ein verschließbares Gefäß geben 1-2 EL guten Honig darüber geben, Deckel drauf.
Und warten. Nach etwa einer Stunde sieht man schon, wie sich eine Flüssigkeit bildet. Wenn es eilt und die Erkältung schon mächtig plagt, kann man diesen Saft durch ein Sieb abfüllen und trinken. Nochmal etwas Honig auf die Zwiebeln und wieder etwas warten. Nach 2-3 Stunden kann man dann die Zwiebeln durch ein Sieb streichen und den Saft über den Tag verteilt trinken, Esslöffelweise.
Hier gilt ausnahmsweise: Viel hilft viel.
Wenn es so gar nicht schmeckt, darf gerne noch mehr Honig dazu gegeben werden. Bei geruchsempfindli…

Jahreslosung 2018

Bild
Es ist eine wunderbare Tradition, dass über jedem Jahr ein Bibelvers steht, der durch das Jahr hindurch begleitet. Und manchmal sogar hindurch trägt.

Zu Beginn des Jahres ist solch ein Vers oftmals sperrig, ich muss mich erst durch die umliegenden Verse lesen, wirken lassen, bin gespannt darauf in der Predigt etwas mehr zu lernen.

Dieses Jahr freue ich mich erst einmal, dass es - wie an Weihnachten - um ein Geschenk geht. Wie es ja bei allem im christlichen Glauben am Ende immer um das Geschenk des ewigen Lebens geht, das uns Gott durch Jesus macht. Und das ist ja ein prima Anfang für 2018: die Weihnachtspartylaune mit ins Neue Jahr retten und dabei wissen, dass mich Gott mit allem versorgen wird, was ich zum (Über)leben brauchen werde. Und das auch noch ganz kostenlos und umsonst! Und das gilt für jeden, der dieses Geschenk annimmt.


"Wer Durst hat, dem werde ich umsonst von dem Wasser zu trinken geben, das aus der Quelle des Lebens fließt."
(Neue Genfer Übersetzung)

Oder …

Susi Sauber - Tagespläne & Wochenpläne

Bild
Als zweite Stufe nach den täglichen Routine sollte man die Tagespläne(klick) den Alltag einplanen.
Ich halte mich tatsächlich seit Jahren weitgehend daran. Allerdings habe ich es etwas abgewandelt. 3 Kinderzimmer sind für mich nicht mit guter Laune an einem Tag zu bewältigen - selbst wenn man nicht die Putzfrau der Kinder ist und sie nur unterstützen möchte. Und so habe ich Montag und Freitag als feste Tage und erledige Dienstag bis Donnerstag frei nach Bedarf.

Zusätzlich hat sich für mich Montag als Waschtag bewährt. Mir fällt es leichter, nur einmal die Woche über Wäsche nachzudenken, statt jeden Tag. Das ist auch nicht ganz ohne, Platz für die ganze nasse Wäsche zu finden (das ist im Sommer einfacher), aber jeden Tag an die nasse Wäsche in der Waschmaschine zu denken, stresst mich noch viel mehr. Und so versuche ich Sonntag Abends die erste Ladung einzufüllen, den Timer zu stellen und dann kann ich montags gleich weitermachen und komme tatsächlich an einem Tag durch die ganzen Wäs…

Susi Sauber - Routinen

Bild
Es geht los. Um sich mit dem Susi-Sauber-System vertraut zu machen, beginne ich zuerst mit den Karten für die täglichen Routinen. (klick) Die Routinen sind eigentlich für die meisten Leute eigentlich selbstverständlich. Und trotzdem hilft es ja mitunter, wenn sie jemand klar und deutlich formuliert. Und einen Zeitpunkt samt  Reihenfolge dafür vorschlägt.

Auch wenn es jetzt alles gleich ganz komplex. übertrieben und viel zu viel erscheint - kaum einer kann gleich mit beiden Füßen in solch ein System hineinspringen. Es soll helfen und nicht überfordern!

Am besten beginnt man deshalb erst einmal die Morgenroutinen einzuüben, dann die Routinen für den Abend. Im Anschluss kann man mit dem Zimmer wöchentlich weitermachen, das besonders stört und zum Schluss dann kann man an einer beliebigen Stelle im Jahr auch in die Wochenpläne einsteigen.

Susi Sauber erklärt in ihrem Buch weitaus mehr, als ich das machen werde. Sie erklärt, warum diese Herangehensweise sinnvoll ist und welche Erfahrungen …

Susi Sauber

Bild
"Krank? Haben Sie manchmal auch das Gefühl, an einer geheimnisvollen Krankheit zu leiden?

Bei mir lief das früher so: Ich beschließe das Auto zu waschen. Als ich zur Tür gehe, sehe ich, dass die Post auf dem Tisch liegt. Na gut, ich möchte ja gern das Auto waschen. Aber zuerst werde ich mal gucken, wer mir geschrieben hat. Ich lasse die Schlüssel auf dem Schreibtisch liegen, lege die Post weg, die mich nicht interessiert, und stelle dabei fest, dass der Altpapiersammler voll ist. Ich werde die Rechnungen und Kontoauszüge im Schreibtisch verstauen und den Altpapiersammler ausleeren, aber wo die Schublade des Schreibtisches schon mal offen ist, könnte ich doch gleich die Schecks ausstellen, um die Rechnungen zu bezahlen.

Wo ist mein Scheckheft? Auweia! Es ist nur noch ein Scheck drin. Mein Vorrat an Schecks ist in der zweiten Schublade des Schreibtisches. Ah, da auf dem Schreibtisch steht ja das Glas mit dem Saft, den ich heute Morgen eigentlich trinken wollte.

Ich werde die anderen …

Weihnachten ist Party für Jesus

Bild
So heißt ein Kinder-Weihnachtslied von Daniel Kallauch. Es ist schon ein paar Jahre alt, aber wer es nicht kennt kann es sich hier anhören.
Unsere Kinder haben dieses Geburtstagsgefühl immer wieder gut erspürt. Und so begann, als sie noch kleiner waren, Weihnachten gleich mit dem Frühstück und manchmal hatte ich sogar einen Geburtstagskuchen gebacken. Wie bei ihrem Geburtstag auch. Nur mit den Geschenken haben wir gewartet, ein Umstand, den sie aber nur schwer akzeptiert haben.
Gleich am Vormittag, wenn in anderen Familien noch vorbereitet wurde, gab es schon ein Krippenspiel im Wohnzimmer: einer las vor, die anderen spielten alles mit playmobil nach. Am Nachmittag gingen wir in den Familien-Gottesdienst, danach ging es mit leckerem Essen und Geschenken ganz normal weiter. Erst in der Grundschule wurde ihnen bewusst, dass wir einen ungewöhnlichen Ablauf am Vormittag hatten und Weihnachten bei den meisten erst am Abend beginnt. Das Krippenspiel findet mittlerweile nicht mehr statt, ab…